Startseite
Neu bei uns 2019!
Veranstaltungen 2019
Mietpflanzenliste 2019
Winterharte Stein-/Kakteengärten
Überwinterunsgtipps
Kontakt, Impressum
Öffnungszeiten in Leun
   
 

Zitrus Wolf - Überwinterungstipps:


Nach unserer Erfahrung überwintern sie Zitruspflanzen (außer Buddhas Hand) am besten wie folgt:

0-8°C, frostfrei und ziemlich dunkel

Je kälter die Pflanze steht desto weniger wird sie über den Winter gegossen.
In der Regel genügen über den Winter 2-3 Mal.
Bitte gießen Sie erst wenn die Pflanze die Blätter anfängt zusammenzuklappen (deutliches "Durstzeichen"). Sonst ist die Gefahr des "Ersäufens" recht groß...

Bitte nicht düngen über den Winter!
Erst dann wieder, wenn die Pflanzen ins Freiland umziehen!

Buddhas Hand wird wärmer bei Zimmertemperatur überwintert, dabei dann ca. alle 2 Wochen gießen.


Bougainvilleas überwintern am besten bei Zimmertemperatur, wobei sie dann auch durchaus im Winter anfangen können zu blühen.
Zimmertemperatur erfordert regelmäßiges Gießen, Düngen erst wieder ab Anfang März!


Man muss bei der Überwinterung unterscheiden, ob die Palme im Freiland ausgepflanzt ist oder im Kübel überwintert wird:

Im Freiland:
Palmenhaube und Heizschlauch, bitte für genauere Info bei Herrn Wolf nachfragen!

Im Kübel:
0-12°C, z.B. in einem kühlen Treppenaufgang, wenig gießen.


Um 0°C, möglichst frostfrei und dann auch ziemlich dunkel (z.B. frostfreie Garage)

Je wärmer Sie Agapanthus überwintern, desto schlechter blüht er im folgenden Jahr!
Wenig gießen.

Wenn Sie Fragen zur Überwinterung haben, bitte einfach anrufen!